www.Armaturen-Shop.com
AGB + Widerrufsrecht | Datenschutz | Versandkosten | Impressum | FAQ | Kontakt
Suche in:
Startseite  |  Armaturen  |  Ersatzteile
Suche

Badarmaturen


Badarmaturen - Bitte wählen Sie:

Wenn Sie sich für Armaturen mit automatischer Temperaturregelung interessieren, finden Sie diese auf der Seite Thermostatarmaturen.

Unsere Badarmaturen-Empfehlungen:




Badarmaturen: Design + Funktion = Wellness pur!


badezimmer

Wellness im Alltag

Das Bad ist nicht nur ein Ort der Hygiene, sondern auch der Entspannung und Erholung:
Denken Sie nur an die erfrischende Dusche an einem heißen Sommertag oder ein wohltuendes, heißes Vollbad im Winter - oder einfach nur zum Relaxen, um den Stress des Alltags abzuschütteln! Im Bad werden Körper und Geist gleichermaßen erfrischt - um so mehr, wenn das Bad nicht nur reines Mittel zum Zweck ist.

Bad und Design

Ein modernes Bad ist deshalb immer auch Ausdruck der Persönlichkeit seines Benutzers und sollte nicht nur nach funktionellen Gesichtspunkten entworfen werden! Badarmaturen sind viel mehr als Ventile zur Durchflusssteuerung von Flüssigkeiten; Qualität und Look machen aus einem Gebrauchsgegenstand ein Designobjekt, das in Verbindung mit den passenden Accessoires und Zubehör ein einfaches "Bad" in eine Oase der Wellness verwandelt.

Design-Armaturen

Die reine Funktionalität und höchste Zuverlässigkeit steht bei hochwertigen Badarmaturen außer Frage und längst nicht mehr im Fokus der Entwickler. Statt dessen haben viele namhafte Designer Armaturen als neues Kunstobjekt für sich entdeckt und erfüllen die Wünsche der Kunden mit Badausstattungen in allen Stilrichtungen von Retro bis Progressiv.
Erst diese enorme Breite an Designs macht es Möglich, ein Bad harmonisch zu gestalten und sich von der früher eher zweckgebundenen Architektur zu lösen! In einem Bad, das von der Ausstattung über die Designarmaturen bis hin zu den kleinsten Accessoires wie aus einem Guss wirkt; das durchgängig dem Stil und dem Geschmack des Benutzers entspricht und (natürlich) in der Qualtiät über jeden Zweifel erhaben ist, wird das Konzept der Reinigung von Körper und Geist realisiert - eben Wellness pur.

badezimmer

Flexible Installation: Aufputz, Unterputz oder Wannenrandmontage

Um diesem Anspruch möglichst gerecht zu werden, ist nicht nur die reine Linienführung von Badarmaturen maßgebglich, sondern auch Ihre Bauform: Badarmaturen können auf dem Waschtisch montiert sein, in der Wand oder auf dem Wannenrand. Sogar unter Putz kann man sie "verschwinden" lassen, wenn man die Technik nicht vor Augen haben möchte!

Komfortabel und sparsam: Thermostatarmaturen

Eine bequeme, leichte Handhabung für genaue Temperaturwahl sollte ebenfalls selbstverständlich sein. Einige Badarmaturen verfügen deshalb sogar über eingebaute Thermostate, die die Wunschtemperatur blitzschnell und immer gradgenau regeln - selbst dann, wenn in der Küche oder einer anderen Etage das Wasser aufgedreht wird: Mit Thermostat-Armaturen im Bad werden Sie nie wieder von plötzlichen Temperaturschwankungen überrascht. Außerdem spart man mit Thermostatarmaturen Wasser und damit auch wertvolle Enerige, da man nicht so viel "probieren" muss, bis die Temperatur stimmt - eine Anschaffung also, die durchaus wirtschaftlich sein kann.

dusche

Wellness pur: Duschsysteme

Das Highlight moderner Wellnessbäder sind jedoch die von vielen Herstellern angebotenen Duschsysteme und Duschsäulen:
Durch die Kombination von Kopfbrausen und Seitenbrausen in verschiedenen Höhen und Abständen - am Besten mit variablen Strahlarten - findet eine regelrechte Ganzkörpermassage statt, die wohl nur noch von einer "echten" Massage übertroffen wird. Gerade wer schwere, körperliche Arbeit leisten muss oder den ganzen Tag unter Stress steht, wird diese Duschsysteme bald nicht mehr missen wollen. Darüber hinaus sind sie eine kostengünstige Alternative zur Badsanierung, denn die Montage ist nur wenig aufwändiger als bei einer einfachen Brausestange.

Platzsparend und funktionell: Waschtischarmaturen am Waschplatz

Da man nicht immer gleich ein Vollbad oder eine Dusche nehmen möchte, hat der gute, alte Waschplatz immer noch seine Berechtigung.
Waschplatzlösungen reichen von integrierten Bädern (ähnlich einer Einbauküche) mit Einbaubecken oder Aufsatzbecken bis hin zu kompletten Waschplätzen, bestehend aus kombinierten Badmöbeln, Waschbecken, und natürlich Waschtischarmaturen. Mit minimalem Platzbedarf und einfachster Montage erlauben solche fertigen Waschplätze nicht nur praktische, sondern auch ästhetische Lösungen, welche die Technik optisch kaschieren - aber dennoch wartungsfreundlich zugänglich belassen. Zudem bieten sie Platz für all den täglichen Kleinkram vom Shampoo bis zu den Handtüchern, für die man sonst extra Schränke bereitstellen müßte! Waschplätze gibt es in ebenso vielen Designs und Stilrichtungen wie Badarmaturen - und natürlich in allen Größen von XS bis XXl.

Praktische Helfer: Bad-Accessoires

Das i-Tüpfelchen einer harmonischen, ganzheitlichen Badgestaltung sind natürlich die Accessoires.
Dazu zählt alles an nützlichem Badzubehör von der Seifenschale über den Becherhalter bis hin zum Handtuchhalter - und vieles mehr!
Viele Hersteller bieten unterschiedliche Accessoires jeweils passend zu den Armaturenserien an, um ein perfekt gestyltes Bad zu ermöglichen: Handtuchhalter mit viereckigem Querschnitt neben einer Badarmatur mit weich geschwungenen, runden Formen? Solche Design Sünden sollten wirklich der Vergangenheit angehören. Wenn Sie gerade Ihr Bad planen oder renovieren: Denken Sie an solche Details!